Rennklassiker am Start

Mehr als 300 klassische Motorräder, Automobile und Rennsportfahrzeuge werden beim 10. Hamburger Stadtpark-Revival vom 3. bis 4. September auf dem Hamburger Oldtimer Grand-Prix-Kurs unterwegs sein. Auf der 1,7 Kilometer langen Rennstrecke werden historische Rennwagen, Gespannmaschinen und Rennmotorräder aus den 1930er bis 1950er Jahren zu sehen sein. Rennfahrerlegenden wie Weltmeister Egon Müller werden den Zuschauern hautnah demonstrieren, wie schön klassischer Motorsport sein kann. Gefahren wird auch dieses Jahr in unterschiedlichen Leistungs- und Baujahrklassen. Weitere Informationen zu diesem Rennsportspektakel gibt’s unter www.motorevival.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code