Benzin im Uhrwerk

Zwischen Menschen, Uhren und Autos besteht eine magische Verbindung: Keine glücklichen Fahrer ohne entsprechende Autos und kein stilvolles Cruisen und Rasen ohne passende Uhr am Armgelenk. Wie wäre es also mit einem kleinen Spielchen: Zeig mir deine Uhr und ich sage dir welches Auto du fährst? Oder besser: Wir zeigen ihnen die besten Chronographen mit Benzin im Uhrwerk und ein paar heiße Kisten servieren wir ihnen gleich mit dazu.

headerpicslider
Meine erste Uhr hab ich mit zehn bekommen: Eine Swatch Flik Flak mit blau eloxiertem Alugehäuse und gelbem Ziffernblatt. Es folgten eine Casio Digitaluhr, auf dem Höhepunkt des Digitaluhrenzeitalters eine unkaputtbare G-Shock (Ich hab sie zumindest nicht kaputt bekommen) und mit achtzehn schließlich der erste Chronograph: Eine silberne Festina mit gelbem Ziffernblatt und Metallarmband.
Gut, dass ich mit zehn noch keinen Führerschein und keine Kohle hatte, sonst wäre mein erstes Auto womöglich ein Ford Ka oder irgendein Kia, Dacia sonst noch was gewesen. Glück gehabt.
Mein erstes Auto war eigentlich sowieso das Auto meiner Mum: Ein schwarzer VW Polo mit 66 PS und Fünfganggetriebe. Vermutlich ist er in den letzten Jahren der Abwrackprämie zum Opfer gefallen. Da es für Uhren keine Abwrackprämie gibt, liegen die Evolutionsstufen meines Uhrengeschmacks noch immer in einem Karton auf dem Speicher vergraben. Doch aus dem Staub vergangener Zeiten formten sich neue Träume.
Träume von neuen Autos und neuen Uhren. Traumuhren und Traumautos – aber auch erschwingliche Uhren und erschwingliche Autos. Guter Stil muss eben nicht immer teurer Luxuspomp sein, er liegt in der bewussten Entscheidung für etwas Spezielles oder für sich genommen Individuelles. Das gilt übrigens auch für’s Auto. Glauben sie nicht? Sie werden schon sehen.


sinn_917gr_f_mb5g

Bergpass. Auf dem Weg zum Winterurlaub. Und da ist es wieder: Dieses Jucken im Gasfuß. Sie kennen das Gefühl? Dann sind die beiden Sinn Uhren 917 GR und 956 das richtige für Sie.

Die in klassischem Design gehaltene 917GR ist ein waschechter Rallye Chronograph und hat einen Drehring, auf dem sich die Zielzeiten bei einer Wertungsprüfung ablesen lassen.

Se – kun – den – ge – nau. Bei Ihnen zählt nur der Speed? Dann schauen Sie sich mal die 956 genauer an.

Was sie sehen ist eine doppelte Tachymeter Skala. Mit dieser lassen sich Geschwindigkeiten von 30 bis 500 km/h messen.

sinn.de

 

Preis: 2.250,- Euro (Sinn 917 GR mit Massivarmband)
oder 2.475,- Euro (Sinn 956 mit Massivarmband)

 

901-20

CMC Modelcars Porsche 901 Coupé, 1964 Preis: 236,- Euro
Der 901 ist die Mutter des berühmten Porsche 911 und darf in keiner Automodellsammlung fehlen. Der 901er Porsche wurde genau 82 Mal gebaut.
Peugeot beanspruchte die ,,0‘‘ in der Typenbezeichnung für sich. Das war die Geburtstunde des 911er.

freiimageEinen Sportwagen aus Zuffenhausen zu fahren, ist für viele Männer der designierte Höhepunkt ihrer Autofahrerkarriere. Meist wird der automobile Olymp von Männern Mitte fünfzig am Höhepunkt ihres beruflichen Werdegangs erklommen.

Erkennungszeichen: grau meliertes bis weißes Haupthaar. Doch so lange müssen Sie nicht warten, denn Porsche Feeling für’s Armgelenk verspricht der Tudor Heritage Chronograph. Tudor ist seit 2009 „Timing Partner“ von Porsche Motorsport bei den internationalen Markenpokalen. Das Design des Heritage Chrono ist an den berühmten Tudor Oysterdate Chronographen aus den 1970er Jahren angelehnt.

Für Retro Rennfeeling sorgt das Schwarz-grau-orangene Uhrband. Ein sportlicher, schicker Chronograph. Genau richtig für alle Porsche Fans.

tudorwatch.com

Preis: 3.000,- Euro

 

f500_06_hi

CMC Modelcars Ferrari F500 F2, 1953 Preis: 219,- Euro
Ferrari dominierte mit dem F500 F2 die Formel 1, was dem F500 den Spitznamen Super Ferrari einbrachte. Das richtige Modell für Formel 1 und echte Tifosi.

srw891srw897Hart aber wahr: Frauen sehen nicht nur besser aus als wir Männer, sie können auch verdammt schnell sein. Beispiele gefällig?

Wie wäre es mit der sexy US Racerin Danica Patrick oder unserer sympathischen Nordschleifenkönigin Sabine Schmitz? Das schreit geradezu nach einer passenden Uhr!

Genau deshalb gibt es für euch, liebe Frauen mit Bleifuß den Sportura Damen-Chronographen aus der Motorsportkollektion von Seiko.
Den Preis findet ihr unten, liebe Männer.

seiko.de

Preis: 499,- Euro (Sportura Damen-Chronographen SRW891P1)
oder 569,- Euro (Sportura Damen-Chronographen SRW893P1)

 

bugatti_10

CMC Modelcars Bugatti Typ 35 Grand Prix, 1924 Preis: 219,- Euro
Der Bugatti Typ 35 fuhr zwischen 1924 und 1927 über 1800 Siege ein. Er ist das erfolgreichste Rennauto der damaligen Epoche und auch heute versprüht das von CMC Modelcars bis ins kleinste Detail nachmodellierte Modell des Typ 35 Rennsport Flair vergangener Zeiten im Wohnzimmer.

mm-gtxl-gmt-2008Chopard weiß, wie sich Autos mit Uhren verbinden lassen, schließlich ist man seit 1988 offizieller Sponsor der weltberühmten Oldtimer-Rallye Mille Miglia.

Wenn sie Oldtimer lieben, ist die Chopard Classic Racing Kollektion ohnehin Pflicht für die nächste Ausfahrt oder Rallye. Auf Platz eins: Die Mille Miglia GT XL GMT mit dem Naturkautschuk-Armband, das an das Dunlop Sportreifenprofil der 60er Jahre angelehnt ist. Auf dem zweiten Platz: Das Modell Classic Racing, das an die goldenen Jahre des Motorsports anknüpft, als noch „echte Kerle“ am Steuer zigarrenförmiger Boliden aufs Ganze gingen.

Die Stundeneinstellungen der Classic Racing sind an die Drehzahlmesser und Tachometer von Oldtimern angelehnt.

chopard.com

Preis: 5.560,- Euro (Mille Miglia GT XL GMT)
oder 19.480,- Euro (Classic Racing, limitiert auf 500 Stück)

fergelb02

CMC Modelcars Ferrari 250 GT SWB Competiione, 1961Preis: 252,- Euro
CMC Modelcars Ferrari 250 GT SWB Competizione zeigte bereits vor über 40 Jahren, wie sich Rennsport und Alltagstauglichkeit verbinden lassen. Das CMC-Modell des GT 50 SWB besteht aus insgesamt 1141 Teilen.

tissot-t-race-quarz_t048_417_27_037_00Der Name der Tissot T-Race Kollektion kommt nicht von ungefähr: Immer wieder schmückte das Tissot Logo die Flitzer der Formel 1.

Wir erinnern uns: Der 1979er Martini Lotus von Mario Andretti und Carlos Reutemann wurde vom Tissot Logo geschmückt – und auch Heinz Haralds Frentzens Sauber Mercedes C13 von 1994 war sponsored by Tissot.

Uns hat es besonders die sportliche T-Race mit Kautschukband und den Weißen Ziffernfeld und rotem Sekundenzeiger angetan, denn sie schafft auf den ersten Blick Race Atmosphäre.

Die richtige Uhr für traditionsbewusste Formel Eins Fans.

tissot.ch

Preis: 445,- Euro (Tissot T-Race T048.417.27.037.00)

 

m-088_0053

CMC Modelcars Mercedes-Benz 300 SLR Uhlenhaut Coupé, 1955 Preis: 230,-6 Euro
Zwei Exemplare wurden von dem berühmten Coupé nur gebaut. Das 300 SLR ,,Uhlenhaut Coupé‘‘ hatte einen Formel 1 Motor unter der Haube. Er erreichte 1955 bereits eine Höchstgeschwindigkeit von fast 300 km/h.

pulsar_pf3966x1Mikko Hirvonen ist WRC Rallyepilot und einer jener Verrückten, die mit 200 Sachen durch den borealen Nadelwald Finnlands fliegen.

Gut, ganz so wild müssen Sie es nicht treiben – schließlich reicht es auch, das Feeling am Arm zu tragen oder? Das trifft sich gut, denn wie es der Zufall so will, ist der zu Seiko gehörende Uhrenhersteller Pulsar offizieller Sponsor von Hirvonens Ford WRC Team.

Die Pulsar Sport Kollektion ist also genau das richtige für sportliche Hobbyrallyefahrer.
Allen voran der Rallye-Chronograph PF3966X1 mit Lederband und Stoppfunktion.

pulsaruhren.de

Preis: 199,- Euro (Pulsar Rallye – Chronograph PF3966X1)

m-083-alternative

CMC Modelcars Bugatti Typ 57 SC Atlantic Coupé, 1938 Preis: 257,- Euro
Das Bugatti Atlantic Coupé ist eines der schönsten Autos, die es jemals gegeben hat – sagen zumindest Experten. Und die müssen es schließlich wissen. Fest steht: Das alte Bugatti-Coupé ist schöner als der neue Veyron.

silverstone-stowe-gmt-redNamensgeber des auf 250 Stück limitierten und obendrein todschicken Chronographen Silverstone Stowe GMT Red von Graham ist die Kurve mit dem Namen „Stowe“ auf dem berühmten Silverstone Curcuit. Seit den 1960er Jahren wird in der Stowe Kurve fleißig Gummi gegeben.
Ob Graham das Armband der Silverstone Stowe deshalb auch gleich mit Reifenprofil versehen hat? Who knows – fest steht, wer das nötige Kleingeld mitbringt und einen echten Armbandracer tragen will, kommt an der Graham London nicht vorbei.
Die Silverstone Stowe gibt es in zwei Versionen.

graham-london.com

Preis: 7.300,- Euro (limitiert auf 250 Stück)

 

m_081

CMC Modelcars Ferrari 250 Testarossa, 1958 Preis: 249,- Euro
240 Euro für das schicke Automodell des legendären Ferrari 250 Testarossa sind ein Pappenstil! Glauben Sie nicht? Hier der Preis des Echten: Über neun Millionen Euro wurden 2009 für ein gut erhaltenes Modell bezahlt.

3imageDie AMVOX 5 Chronographen von Jaeger LeCoultre mögen’s schnell. Kein Wunder, schließlich ist die AMVOX5 Kollektion die Krönung von 5 Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit mit Aston Martin.
Wer eine AMVOX 5  besitzen will, muss mindestens genau so auch schnell sein, wie die englischen Edelflitzer, denn die beiden Racing Serien aus Rotgold oder Titan und Keramik zählen jeweils nur 100 Exemplare.
Allerdings kosten die beiden Schmuckstücke etwa so viel vie ein Kompaktwagen. Dafür ist es etwas ganz besonderes einen echten Jaeger Le Coultre Chronographen am Arm spazieren zu tragen oder zu fahren.

jaeger-lecoultre.com

Preis: 19.800,- Euro (Rotgold)
oder 15.500,- Euro (Keramik und Titan)

 Fotos: Hersteller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code