Alexandra Lier – Hell on Wheels

Bonneville, the fastest place on earth. Heiss, gleißende Sonne, kein natürlicher Schattenplatz, kein Tier und keine Pflanze weit und breit. Unter aggressivsten Umweltbedingungen schaffen die Teams gemeinsam Unglaubliches und das alles für den Ruhm der Schnellste in seiner Klasse zu sein. Viele dieser Helden der Bonneville Speedweek sind bereits über 80 Jahre alt und fahren mit einem Lächeln auf den Lippen über 600 km/h.

Alexandra Lier (Speedseekers) ist seit 1999 jedes Jahr vor Ort und zeigt in ihrer Ausstellung “Hell on Wheels” einen kleinen Ausschnitt ihrer Fine Art Bilder, festgehalten auf Metall.

Zur Ausstellungseröffnung am Freitag, 16. März 2012 in der Oldtimertankstelle Brandshof in Hamburg mischt DJ Black Baron live original Bonneville Motorsounds mit Desert Rock-Mexican-Surf-Country-Tunes ab 19:00 Uhr.

Alle Daten:

Ausstellung: 17. März bis 09. April 2012, täglich von 11 bis 17 Uhr
Ausstellungseröffnung: Freitag 16.03.2012 um 19 Uhr
Live: Super 8 Filme der Bonneville Speedweek auf Leinwand.
Ort: Oldtimertankstelle Brandshof, Billhorner Röhrendamm 4, 20539 Hamburg

Support: TRÄUME WAGEN Drivestyle Magazin

http://www.tankstelle-brandshof.de
Der Eintritt ist natürlich frei!

 

Keep rockin’…!

6 Gedanken zu “Alexandra Lier – Hell on Wheels

  1. Ay Jens, das macht Lust auf mehr. Nun müßte man nur noch die Zeit haben (hatten wir das nicht erst..). Wie du ja weist, will ich im März mit meiner Süßen ein langes Wochenende machen. Seewärts.
    Vielleicht kann ich das verbinden..
    Vielleicht bist du ja zur Eröffnung da?? 😀

    Bronx

    • Hey Bronx,

      schauen wir doch mal. Ich hab schon vor hinzugehen… Allerdings ist das der Geburtstag meiner Mama 😉 Aber Kuchen kann ich ja auch einen Tag später abgreifen.

      Hauptsache, deine Tour in den Norden geht irgendwo in meiner direkten Nähe vorbei, ich mache auch schon mal einen kleinen Gutes-Wetter-TANZ!

      Jens

  2. das erste Wochenende bin ich auch in HH mal sehen ob ich meine “bessere” Hälfte dazu bekomme da mal auf einen Sprung hin zu fahren…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code