Editorial TRÄUME WAGEN 05/2012

Liebe Autosiasten,

uns geht es wie Ihnen: Wir mögen TRÄUME WAGEN. Weil es immer besser wird. In Mixtur, Thematik, Präsentation. Fehlt noch was?

Sie haben Recht: Natürlich fehlt noch was. Auch wir sind letztlich nie völlig zufrieden. Und das ist unser Antrieb. Einen großen Schritt macht TRÄUME WAGEN ab der kommenden Ausgabe: TRÄUME WAGEN 06/12 erscheint mit einem neuen Papier. Statt voll glänzend kommen wir künftig kernig matt zu Ihnen rüber. Eine Optimierung, die, wie wir finden, dem Vintage-Style des Magazin besser zu Gesichte steht.

Damit in Zusammenhang steht auch die zweite Neuerung: Denn mit dem neuen Papier ändert sich auch die Heftbindung: TRÄUME WAGEN bekommt nun einen geklebten statt einen geklammerten Rücken. Das hat mehrere Vorteile: Mit der neuen Bindung sind nämlich größere Umfänge als bisher möglich. Bei der Klammerung haben wir mit annähernd 200 Seiten bereits die Grenzen des Machbaren erreicht. Angenehmer Nebeneffekt: TRÄUME WAGEN lässt sich nun viel besser archivieren. Dank des „Buchrückens“ finden Sie sofort die Geschichte, die Sie suchen. Wenn Sie sich eine Vorstellung davon machen wollen, wie das am Ende aussieht, holen Sie sich das TRÄUME WAGEN-Sonderheft “Autos und ihre Menschen”, zurzeit im gut sortierten Fachhandel erhältlich. Dort haben wir das neue Konzept in Sachen Papier und Klebung bereits realisiert. Und nun fürchten Sie, das hat seinen Preis? Okay, auch hier trügt Sie Ihr Spürsinn nicht. Wir erhöhen den Preis pro Ausgabe um 20 Cent, so dass TRÄUME WAGEN nun runde drei Euro kostet. Doch Hand aufs Herz: Mit drei Euro bieten wir allemal ein Top Preis-Leistungs-Verhältnis…
Fehlt dann noch was? Wahrscheinlich schon, Aber seien Sie sich sicher:

Wir arbeiten daran…

Ihr Marco Wendlandt und das gesamte

TRÄUME WAGEN-Team


Diese Geschichten erwarten Sie in der TRÄUME WAGEN 05/2012

68er Bizzarrini GT Strada 5300
Das einzige unrestaurierte Exemplar des italienischen Sportwagens mit dem amerikanischen Herzen ist eine wilde Hybrid-Legende. Und – wir stellen Ihnen weitere Legenden mit fremden Herzen vor.

Die Schule der Motoren
Wir sprechen mit einem echten Hardliner für amerikanische Motoren, der Workshops zum individuellen Bau amerikanischer Kraftquellen anbietet.

Nachts im (Porsche)Museum
TRÄUME WAGEN war stundenlang ungeschützt und ungesehen dem Geist der Kultmarke ausgesetzt!

Mercedes-Benz 300 SLR Replica
Das Original von Stirling Moss ist rund 15 Millionen wert und steht im Museum. Der Nachbau ist identisch und macht genau so viel Spaß, und – man kann ihn kaufen!

Kaufberatung Volvo P1800 ES
Wir erzählen Ihnen reich bebildert, was Sie bedenken müssen, wenn Sie Schneewittchen in ihrem schwedischen Sarg wachküssen wollen.

Martin Henzes Oldtimer-Fahrschule
In der 14. Fahrstunde erklären wir Ihnen alle Haken und Ösen bei der Oldtimer-Zulassung.

1968er Mustang Mach 1
Der einzig wahre “Boss” singt noch immer und schrammelt auf seiner Telecaster, aber dieser Mustang ist mit gekonnten Eingriffen in die Technik eben diesen Titel wert!

1966er Ford Thunderbird Town Coupé
Ein Professor für Musik in Luzern und seine Dunkle Saite der Macht.

Begleitet werden die packenden Geschichten rund um Menschen und ihre Autos wie immer durch die Kolumne von Frau 8, den “Tanz ums Auto”, News und Trends, Short Reports aus der Szene, aktuelle Preise für Klassiker und die Vorstellung aktueller Drivestyle-Produkte.

Und selbstverständlich sind im Showroom dann jede Menge Youngtimer und Oldtimer aus Deutschland, Europa und den USA zum TRÄUME WAGEN – und direkten Kaufen.

Viel Spaß beim Lesen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code