Duftes für Frauen

avatar_6Frauen fahren rosa Knutschkugeln, riechen nach Blümchen – und weil sie so kleine Hände haben, kommen sie beim Autowaschen viel leichter in die Ecken. Gut, dass es jetzt auch ein passendes Pflegeprodukt gibt.

Die Silhouette einer Frau ziert die Flasche, das Produkt heißt „Dufte Zeiten“. Handelt es sich um ein Deodorant aus den 80er Jahren von „Impulse“? Oder um ein günstiges Massage-Gel für Paarungswillige? Vielleicht ist es auch ein Produkt aus einem Sketch von Otto Waalkes? Nein? Jetzt habe ich es: Frank Zander hat darüber gesungen. Nein, warte! Gunter Gabriel machte mal dafür Werbung.

Weit gefehlt. Bei dem Produkt „Dufte Zeiten“ handelt es sich um einen hoch konzentrierten Reinigungszusatz für die Scheibenwaschanlage, das zur Zeit im Handel ist. In der Beschreibung heißt es: „Das ist Scheibenreinigung mit dem Extraplus: Der hochkonzentrierte Reinigungszusatz befreit die Scheibe mühelos von Insekten, Öl, Silikon und anderen Blendfilmen. Auch Scheinwerfer und Spiegel werden blitzschnell wieder supersauber“, das Mittelchen ist von Sonax. Und das ist ja nun keine ganz unbekannte Firma. Ach ja, „Dufte Zeiten“ ist für Männer und für Frauen erhältlich. Die Variante für den Herrn „duftet frisch-herb und maskulin.“ „Der absolute Clou“, wie Sonax hinzufügt. Die Flüssigkeit für die Dame duftet „sinnlich-floral und feminin. So wirkt der effektive Reinigungszusatz gleich zweifach: Mehr Durchblick und angenehmer Duft!“ Dankenswerterweise ist der Hinweis, dass der Scheibenreiniger für mehr Durchblick sorgt, auch auf dem Männerprodukt zu finden.

Bei Sonax haben sich die Jungs von der Produktentwicklung wahrscheinlich auf die Schenkel gehauen und gedacht, sie hätten einen echten Verkaufsschlager entwickelt. Da wird ja eine ganz neue Zielgruppe angesprochen und ein völlig neuer Markt erobert! Schnell entwarf die Design-Abteilung im dritten Stock noch eine Verpackung, welche die Frau von heute besonders anspricht: Hinter dem Umriss der langhaarigen und stöckelschuhigen Frau lässt sich ein neuer Fiat 500 erahnen. In pink, logischerweise. Total süß. Ganz abgesehen von der Tatsache, dass Menschen, die das Wort „dufte“ benutzen, sich bestimmt auch mit „Tschüssikowski“ verabschieden, „zum Bleistift“ in ihren Satz einbauen und einen auch gern mal fragen, ob alles „fit im Schritt“ sei.
Womit mal wieder bewiesen wäre: Die Welt ist doch ein Quell der Überraschungen. Eigentlich sollte man ein bisschen beleidigt sein, dass Sonax noch keinen goldenen Glitzer-Bikini im Sortiment für den „Sexy Car Wash“ führt. Aber das kommt bestimmt noch bald. Wahrscheinlich zusammen mit einem Auto-Shampoo, das auch die Hände pflegt. Den kann man dann im Set mit dem Scheibenreiniger-Tüchern kaufen – im niedlichen Format auch für kleine Hände. Dann ist ja „alles Klärchen“.

P.S. Das „Sonax KlarSicht 1:100 Konzentrat for women“ ist für 6,49 Euro erhältlich. Laut www.amazon.de wird es oft zusammen mit dem „Sonax KlarSicht 1:100 Konzentrat for men“ gekauft. Eine Geschenkverpackung ist verfügbar.

5 Gedanken zu “Duftes für Frauen

  1. Hallo Frau 8,
    habe mich köstlich amüsiert.
    Ich, persönlich, stehe nicht auf zusätzliche Duftstoffe (Wunderbaum im Auto, parfümierte Taschentücher, etc.).
    Ich mag es einfach frisch geduscht, bzw. frisch aus der Waschstrasse.
    Vielleicht ist es wohl an der Zeit, etwas Neues auszutesten.
    Es hat Spaß gemacht zu lesen.
    Liebe Grüsse
    Vreni

  2. Liebe Wiebke,

    da bin ich nun der der beim Lesen auf die Schenkel klopft. Sehr gerne würde ich eine Fortsetzung zur Sonax Winterwerbung mit Andi Frost und Klara Sicht lesen.

    You’ve made my day 😀

  3. Selten so gelacht, danke dafür!
    Wenn Werbern nichts mehr einfällt, etwas geht immer noch. Und wenn es der größte Schw***sinn ist 😉

  4. Hey Wiebke,
    einfach herrlich! Satire at it’s best! Ich hoffe, das die Marketingabteilung von Sonax mal einen Kalender geschenkt bekommt, auf dem “2012” besonders fett gedruckt ist.
    Zugute halten könnte man, das man bei Sonax immerhin geschnallt hat, das auch Frauen überhaupt solche Wischwasserzusätze kaufen 😉

    Ich selbst muss allerdings ebenfalls umdenken, da mir meine, eigentlich überhaupt nicht autobegeisterte LAG gerade gestern offenbarte, das sie ihren 2007er Beetle Cabrio jederzeit gegen einen Top gepflegten Golf 1 eintauschen würde, (nicht Cabrio), da dies ihr Traumwagen sei…. 😉

    Touranus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code