Big Boys Toys – Mini Hot Rods Hamburg

Klein kann ganz schön groß sein: Diese einzylindrigen Mini-Rods bieten Straßenzulassung und jede Menge Fahrspaß

am012012_7047_mini_hot_rod_00Machen wir uns nichts vor: Schon als Kinder fanden wir Rasenmäher mit Benzin viel besser als die elektrischen, die was für Ökos sind. Im Urlaub sitzen wir am liebsten am Pool, wenn der Roboter selbigen völlig selbstständig vom Schmutz befreit und der einzige Grund, dass man ein großes Grundstück kauft, ist der, dass man eine Ausrede für den neusten Aufsitzrasenmäher braucht.

Genau so benzinverstrahlt sind auch die Gebrüder Wenckstern. Eines Tages fuhren sie wieder einmal ein Rennen mit ihren Rasenmähern und stellten fest, dass so etwas doch mit mehr Power bestimmt viel mehr Spaß macht. Nach dem dritten Bier und unendlichen Ideen zur Leistungsoptimierung kam man zum Entschluss, dass etwas Besseres her muss, was auch noch cool aussieht: Ein Hot Rod in Miniformat mit Straßenzulassung.

am012012_7047_mini_hot_rod_01
am012012_7047_mini_hot_rod_02 am012012_7047_mini_hot_rod_03 am012012_7047_mini_hot_rod_04
Extrem stylisch… Doppelrohr-Auspuff und Tankverschluss im Racingstyle Arbeitsplatz mit Spaßfaktor

Nun kennen wir ja die deutschen Vorschriften, bei denen alles zu laut und gefährlich ist, doch es ist den beiden gelungen, die Hot Rods 100prozentig legal auf die Straße zu bringen. Nach etlichen Versuchen und Testkilometern sind sie nun serienreif und werden in der kleinen Manufaktur bei Hamburg gefertigt. „Am meisten Spaß“, so Maik Wenckstern, „haben die ganzen Testfahrten im Sommer gemacht. Denn da haben wir festgestellt, dass es mit den Hot Rods mehr Spaß macht als mit dem Rasenmäher auf dem Hof, und so kamen auch viel mehr Testkilometer zusammen als geplant.“

6 Gedanken zu “Big Boys Toys – Mini Hot Rods Hamburg

  1. Hallo liebes Big Boys Toys Team,

    Ich wollte mal nachfragen ab wie viel Jahren man einen Hot Rod fahren darf und was man für Fahrerlaubnisklassen benötigt.

    Mfg Sebastian Gollwitzer

    • Hallo Sebastian,

      doch doch, wir freuen uns über Kommentare und antworten sogar SEHR gern 🙂 Allerdings flutschen uns manchmal Statements unter etwas älteren Berichten durchs Netz der 24-Stunden-Aufmerksamkeit, ich bitte um Verzeihung.

      Ich leite deine Frage mal an Frank weiter, ich selbst bin mehr so der 70er Jahre Limousinenfreund und kann zu den Rods wenig sagen. Wir melden uns – versprochen!

      Jens Tanz vom TRÄUME WAGEN Team

      • Hallo Sebastian, die Hoto Rods dürfen in ganz Europa ab 18 Jahren mit einem normalen PKW Führerschein gefahren werden. In Hamburg kann man bei Hot Rod Tours auch Rundfahrten machen. Ich hoffe geholfen zu haben. Frank Sander

  2. was ist mit euro4 und grüne plakette? und was ist der grund warum keine “radabdeckungen” gebraucht werden❓ wo der tüv doch sonst schon wegen einen cm zu wenig die plakette verweigert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code