Editorial TRÄUME WAGEN 02/2017

Liebe Autosiasten,

der immer schnellere und vermehrte Einzug von Elektronik in moderne Autos scheint nicht aufzuhalten zu sein – dann ist es eben so. Uns Klassikerfans sollte das nicht stören – denn wir können noch unverfälschten Sound genießen, an Motoren schrauben oder uns an der Optik sichtbarer Mechanik erfreuen. Um eines beneiden wir allerdings die Besitzer künftiger Neuwagen: Hier wird die Elektronik bald nur dem Fahrberechtigten den Zutritt und das Starten seines Autos erlauben. Zwar stehen zurzeit besonders luxuriöse SUVs im Fokus der Diebe, aber immer öfter werden auch Oldtimer Opfer von herzlosen Banden, die die wertvollen Sammlerstücke auch noch auseinanderpfl ücken, um mit Ersatzteilen ihr Geld zu machen.
Was hilft? Außer gut sichern wohl nur: Elektronik nutzen. Zum Beispiel bestimmte Ortungsgeräte einbauen, die immun sind gegen mit Aluminium ausgekleidete Transport-Lkw. Und mit Hilfe des Internets Öffentlichkeit herstellen – zum Beispiel auf www.ggp-interessengemeinschaft.de, das Portal für gestohlene und gefälschte Porsche. Möge den Fieslingen schnell und nachhaltig das Handwerk gelegt werden – denn sie klauen nicht nur einfach Metall, sondern Schatzkisten voller Herzblut.

Neugierig geworden? Dann bleiben Sie uns auch in diesem Jahr treu!

 

Ihr Marco Wendlandt
und das gesamte TRÄUME WAGEN-Team

Und das erwartet Sie in der neuen Ausgabe 02/2017:

  • Deep Purple
    Auffällig. Sportlich. Die exklusive Farbe garantiert dem 92er Carrera 2 den ganz speziellen Auftritt
  • You Sexy Thing
    Eine 60er Corvette C1 wurde frame-off restauriert. Besser geht´s nicht
  • Schätze am Ende der Welt
    Peru hat nicht nur alte Tempelanlagen, sondern auch alte Autos. Besuch im Privatmuseum von Jorge Bernucci
  • Wiederbeschaffungswert
    Verliebt, verloren, wiedergefunden: Das neue Leben eines 123er MB Coupés
  • Russische Luft
    Mit dem KGB auf Tiefgang – dieser heiße Kombi ist der Grund, warum James Bond in Moskau einen Lada fahren würde

Und natürlich über 1000 Kleinanzeigen von jungen und alten Klassikern, Drivestyle,
Showroom und unsere Kolumnen von Frau 8 und Tanz um’s Auto.
Kann das Wochenende besser beginnen? Wir meinen: Nein.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code