Editorial TRÄUME WAGEN 05/2015

Liebe Autosiasten,

dieser Frühling plättet selbst uns. Nicht wegen des Wetters – das ist eher durchwachsen und macht nicht immer Spaß. Aber wenn wir sehen, wie viele Oldtimer jetzt auf die Straße gelassen werden, besonders am Wochenende, fällt uns die Kauleiste herunter. Und sie geht auch nicht wieder hoch, wenn wir die Zahlen der diesjährigen Techno Classica, der weltweit größten Oldtimermesse, erfahren: 190.000 Besucher aus 41 Nationen, 1.250 Aussteller aus 30 Nationen, dabei mehr als 220 Oldtimerclubs und -Interessengemeinschaften – wer bereits am ersten, dem Aufbau- und Pressetag dort war, konnte schon eine erkleckliche Anzahl an „Verkauft“-Schildern hinter den Windschutzscheiben sehen (lesen Sie unsere Story ab Seite 22). Was macht Oldtimer bloß so begehrt? Klar haben wir ein paar Antworten:

Für solvente Sammler gibt es momentan kaum eine bessere Geldanlage, die richtige Nase für kommende Klassiker und weitere Wertsteigerungen bei den üblichen Verdächtigen vorausgesetzt. Stilsichere merken: Solche Formen und Farben bieten keine modernen Produkte – selbst ehemalige Massenautos überzeugen heute mit Gesichtern; Sensible freuen sich über tollen, natürlichen Motorensound statt Gepiepse beim Rangieren, im Gurtsystem und durch Parksensoren; Schrauber sind begeistert über die guten Möglichkeiten, selber Hand anzulegen, ohne einen elektronischen Fehlerausleser missverstehen zu müssen; und Selfmademen genießen es, so ein Automobil noch völlig selbst in der Hand zu haben, beim Einparken die Muckis spielen zu lassen und vom Kupplungspedal noch richtig Contra zu bekommen.
Wir haben bestimmt 1.000 weitere Gründe nicht genannt – wie lautet Ihrer?

Wir sind gespannt!

Ihr Marco Wendlandt
und das gesamte TRÄUME WAGEN-Team

TW0415Titel_netto-net

Und das erwartet Sie in der neuen Ausgabe 05/2015:

– Geschäftsmodell: Chevy Pickup
– Rolls Royce Corniche aus den USA
– Roadtrip mit dem Porsche 911
– Gleiten im Dodge Polara
– Bummeln über die Techno Classica
– BMW 2000 CS Fahrbericht
– Dodge Challenger Hellcat
– Kaufberatung: Wo sind die Fallen beim Import-911?

Und natürlich über 1000 Kleinanzeigen von jungen und alten Klassikern, Drivestyle, Showroom und unsere Kolumnen von Frau 8 und Tanz um’s Auto. Kann das Wochenende besser beginnen? Wir meinen: Nein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code