Editorial TRÄUME WAGEN 06/2016

Liebe Autosiasten,

wir können es ja nicht lassen: Sobald sich so etwas wie Sommer blicken lässt, müssen wir offen fahren – im Roadster oder Cabrio. Und wenn wir gerade keines von beiden zur Hand haben oder es aus Kübeln gießt (was in vielen Teilen Deutschlands Ende Mai sehr oft und sehr ergiebig der Fall war), kreisen eben die Gedanken rund um Autos ohne festes Dach. Deshalb haben wir uns in dieser TRÄUME WAGEN-Ausgabe auch hauptsächlich um diese Spaßmacher gekümmert: zum Beispiel um eine wunderbar offene C2 (Seite 44). Die Kaufberatung kriecht einem Fiat 124 Spider unter die Haut, in der Redaktion haben wir versucht, eine Top-Ten-Liste unserer favorisierten Oldie-Cabrios aufzustellen und durch puren Zufall konnten wir heimlich einer Konversation zwischen einem neuen Mazda MX-5 und einem MGB von 1968 lauschen (Seite 138). Zugegeben, der kultige VW T1 (Seite 24) ist nicht gerade weit offen – es sei denn, man bedient die Türen und Fenster und lässt die Sonne herein.
Wir wünschen viele helle Tage…

Ihr Marco Wendlandt
und das gesamte TRÄUME WAGEN-Team

Und das erwartet Sie in der neuen Ausgabe 06/2016:

  • Tag der Legenden
    Targa Florio: Jubiläum der besonderen Art -Fahrerlegenden in Porsche Rennwagen
  • Offene Geheimnisse
    Das Lieblingscabrio zu benennen, ist gar nicht so einfach. Wir zeigen ein paar Favoriten
  • Blaue Stunde
    Kochprofi Nils Egtermeyer kommt in einer 1963er C2 auf den Geschmack
  • ADAC Hamburg Klassik
    Raus aufs Land: 80 Rallye-Teilnehmer stellen sich sportlichen Prüfungen in Schleswig-Holstein
  • Mehr Cars als Coffee
    Das erste TRÄUME WAGEN und GRIP Cars & Coffee brachte die Heide zum Beben

Und natürlich über 1000 Kleinanzeigen von jungen und alten Klassikern, Drivestyle, Showroom und unsere Kolumnen von Frau 8 und Tanz um’s Auto. Kann das Wochenende besser beginnen? Wir meinen: Nein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code