Editorial TRÄUME WAGEN 09/2016

Liebe Autosiasten,

Sie haben keinen Oldtimer? Lieben sie aber und wollen mal einen fahren? Da können Oldtimervermieter helfen. Immer mehr Klassiker sind im Angebot. Aber Achtung: Die Mietpreise sind gepfeffert. So kostet zum Beispiel eine 280 SL Pagode in München 500 Euro für 24 Stunden inkl. 200 Kilometern, das Chevy Chevelle SS Muscle-Car 450 Euro, genauso teuer ein Porsche 911 SC von 1987. In Hamburg gibt’s beispielsweise einen Mercury Monterey von 1957 für 298 Euro pro Wochentag (8 bis 19 Uhr), einen 65er Ford Mustang für
200 Euro, und 30 Minuten Flügeltüren-SL mit 15 (!) Freikilometern und Coach kosten 209,90 Euro. Und in Köln kann man einen Opel Diplomat von 1972 inklusive 500 Kilometern für 259 Euro mieten, einen Austin Healey 3000 von 1964 für 599 Euro pro Wochentag, einen Ovali-Käfer für 229 Euro.
Hinzu kommen diverse Bedingungen: Mindestalter, Mindestdauer des Führerscheinbesitzes, Kaution, hohe Selbstbeteiligungen der Vollkaskoversicherungen und so weiter. Trotzdem toll, um ein Auto kennen zu lernen.
Aber danach gibt’s nur eines: Klassiker kaufen. Keine Restriktionen, keine Kilometerbegrenzungen – volle Oldie-Freiheit. Es gibt nichts Schöneres…

Ihr Marco Wendlandt
und das gesamte TRÄUME WAGEN-Team

Und das erwartet Sie in der neuen Ausgabe 09/2016:

  • Made in the USSR
    Ladaholics lieben ihr Kultblech von der Wolga
  • Die Zeitmaschine
    Der Porsche 356 A ist nicht so abgehoben wie seine Stallgenossen – beinahe ein Daily Driver
  • Hakuna Matata
    Ein 35 Jahre alter MB 200 arbeitet in der Deutschen Botschaft in Somalia
  • Highboy Haartrockner
    Der Ford Hot Rod hat mehr als 80 Jahre auf dem Buckel und rockt noch immer
  • Sport auf Französisch
    Simca ist tot, es lebe Simca. Vor allem die Krawallbüchse 1000 Rallye 3

Und natürlich über 1000 Kleinanzeigen von jungen und alten Klassikern, Drivestyle, Showroom und unsere Kolumnen von Frau 8 und Tanz um’s Auto. Kann das Wochenende besser beginnen? Wir meinen: Nein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code