Editorial TRÄUME WAGEN 10/2015

Liebe Autosiasten,
„Nichts ist so stetig wie der Wandel“ – diesen ausgeleierten Sinnspruch bemühte schon unser Schulleiter bei der Abifeier, als wir noch verdammt jung waren, und wenn ich mich recht entsinne, haben wir dabei provokativ gegähnt. Jetzt, ein paar Jahrzehnte später, müssen wir zum zigsten Male erkennen, dass er zwar noch genauso ausgeleiert ist, aber sehr wahr. Denn in genau diesem Sinne versuchen wir ständig, TRÄUME WAGEN zu verbessern.
So fi nden Sie ab sofort am Anfang jedes Heftes eine Doppelseite mit einem sehenswerten Bild aus der Oldtimerei – schön, faszinierend, nachdenkenswert. Denn bei den vielen Terminen, die wir besuchen, bringen die Redakteure stets sehenswerte Fotos mit, die leider in keine Geschichte passen. Die vielleicht nur
einen Augenblick festhalten, der für sich steht. Die Sehnsüchte wecken. Die wütend machen. Die im Gedächtnis bleiben. Sie sind eine Facette mehr in der stets wachsenden – und sich wandelnden – Welt der Klassiker.
Wir hoffen, Sie haben an der Idee und ihrer Ausführung genauso viel Spaß
wie wir…

 

Ihr Marco Wendlandt
und das gesamte TRÄUME WAGEN-Team

TRÄUME WAGEN 10/2015

Und das erwartet Sie in der neuen Ausgabe 09/2015:
  • Aus neu mach alt
    In den Sechzigern geplant, jetzt neu aufgelegt: Sechs weitere Jaguar E-Type Lightweight
  • Die Wanne ist voll
    Ritt auf einem Manx Dune Strandbuggy durch eine kalifornische Sandkiste
  • Second Life
    Verwandlung zum Showcar: Seinen MustangMach 1 fand Alexander Geissler auf der Müllhalde
  • Bitter Sweet Symphonie
    Edel und selten: Die Coupés von Erich Bitter aus Schwedt sind ein Fall für Kenner
  • Die Krone der Fünfziger
    Größe, Flossen und Chrom – für den 59er Dodge Coronet sprechen ganz eigene Qualitäten
  • Kaufberatung
    Der Camaro war direkter Konkurrent des Mustang. Worauf sollte man beim Kauf achten?
  • Schönster Kommerz
    Der Seat 1400 B ist ein Lieferwagen, den so gut wie kein Mensch kennt
Und natürlich über 1000 Kleinanzeigen von jungen und alten Klassikern, Drivestyle, Showroom und unsere Kolumnen von Frau 8 und Tanz um’s Auto. Kann das Wochenende besser beginnen? Wir meinen: Nein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code