Editorial TRÄUME WAGEN 06/2013

Liebe Autosiasten,

es gibt manchmal wirklich kaum nachvollziehbare Kommentare von so genannten Oldtimer-Journalisten. Wie vor kurzen in einem deutschen Klassikerheft zur Mille Miglia. Da hackt der Autor auf den Teilnehmern herum, auf den millionenteuren Autos, auf den Veranstaltern. Ein leider perfektes Beispiel für Sozialneid, der den Deutschen gerade in Sachen Auto so oft vorgeworfen und nachgesagt wird. Andere – besonders die Amerikaner – gehen dagegen mit Besitz und Einsatz von höchstexklusiven Automobilen in ihrem Land zum Glück völlig gelassen um.

Wir hatten die Möglichkeit, die „Mille“ zu fahren – in einem 1,5 Millionen teuren Porsche 550 Spyder (ab Seite 14). Natürlich können sich nur sehr Gutsituierte und Hersteller die hohen Startgelder und vor allem das Risiko leisten, dass die meist wertvollen Autos beschädigt werden oder technische Probleme bekommen. Und ja, wer es sich leisten kann, fährt mit einem oder mehreren Supportcars, mit Ersatzteilen, mit Mechanikern. Aber dafür sieht man Autos, die sich sonst nur in Sammlungen und Museen die Pneus platt stehen.

Und sie werden nicht nur gefahren, sondern sie werden auch gefordert – denn genau dazu wurden sie einst gebaut, die Rennwagen, die Sportwagen, die Coupés und selbst die Limousinen.

Es sind Automobile, also Selbstbeweger, und keine Herumsteher. Lasst doch allen Menschen ihren Spaß: Denen, die es sich leisten können, und denen, die es beobachten wollen. Wir jedenfalls plädieren für den Erhalt der letzten Refugien freien Fahrens mit klassischen Automobilen inmitten begeisterter Zuschauer. Mögen die Nörgler mit ihrer Auffassung von  Auto-Leidenschaft in abgeschlossenen Garagen und Museen langsam, aber sicher verstauben.
Wir tun das nicht.

Viel Spaß beim Träumen und Schrauben

Ihr Marco Wendlandt
und das gesamte TRÄUME WAGEN-Team

Die Top-Artikel in der TRÄUME WAGEN 05/2013:

– Kaufberatung Porsche 964 Turbo
– Mille Miglia im 550 Spyder
– Mercedes-Benz 280 SL – die Pagode
– Oldtimer Rallye durch China
– M1 Rennstall in Deutschland
– Die Nascar Schule
– Zu Gast in Wiesmanns Welten

Der Hammer: In dieser Ausgabe könnt ihr Karten für das formel 1 Spektakel am Nürburgring gewinnen! Und wie immer gibt’s mehr als 1000 Klassiker-Angebote und aktuelle Preise, die Short Reports mit vielen Terminen und Veranstaltungen rund um das Thema klassische Automobile, Frau 8, unsere Gamer Kolumne, Tanz um’s Auto und ‘ne Extraportion Drivestyle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code