Editorial TRÄUME WAGEN 06/2014

Liebe Autosiasten,

man möge es uns verzeihen – aber ein Mal, ein einziges Mal, haben wir unser Heft modell-lastig ausgelegt. Menschen, die einen Ford Mustang ignorieren, langweilig finden oder gar ablehnen, werden diesmal vielleicht nur halbglücklich (dabei sind Viper, Rallye-Golf, Jaguar und Saab auch nicht zu verachten, oder?). Aber diese amerikanische Ikone wird in diesem Jahr nun mal 50 Jahre alt, und wer, wenn nicht wir, ­sollte diesem „Everybody’s Darling“ 50 Seiten und mehr widmen?

Und wer glaubt, schon alles über das Pony Car zu wissen, wird sich wundern – wer nicht viel über Lee Iacoccas Erbe weiß, erst recht. Wir tauchen nicht nur unterhaltsam in die Entstehungsgeschichte hinab und liefern eine komplette Timeline, sondern fahren auch diverse Modelle; haben einen 17-Jährigen entdeckt, der seit vier Jahren einen Fastback der ersten Generation restauriert; widmen uns dem Mach 1 in allen seinen Ausprägungen; schauen, was an der oft so gescholtenen dritten Generation dran ist; besuchten die Jubiläumsfeiern in den USA; haben eine Frau in ihrem Roush Stage II ­begleitet – und vieles mehr.

Kommen Sie mit auf unsere Special-Mustang-Reise. Und wer das partout nicht will: Das nächste Heft wird wieder bunter, was die Modellvielfalt angeht. Wenn auch nicht ganz: Wir werden den Mustang natürlich auch weiterhin und mit Freude begleiten…

Ihr Marco Wendlandt

und das gesamte TRÄUME WAGEN-Team

Was findet sich in dieser randvollen Ausgabe 06/2014?

– 50 Jahre Mustang, das bedeutet für uns:
– Ein bebilderter Ponyreport von einst bis jetzt
– Fahreindrücke aus einem 1965er Fastback
– ROUSH Hour – Susanne zeigt’s allen
– Generation 80er – die Mustangs von 1987-1993

Außerdem noch mehr jenseits der Wilrpferde:
– Dodge Viper gegen Golf Rallye
– Mit Jaguar auf der Mille Miglia 2014
– Saab 99/900 Turbo

Feiern Sie mit uns nach einem grandiosen Drivestyle-Sunday in Hamburg (wo auch nur wegen der vielen Besucher unser super Titelbild zustande kommen konnte!) das Chinesische Jahr des Pferdes. Mustang volle Packung, mehr als 200 Seiten, und keinen Cent teurer als sonst. Dazu gibt es wie immer Tanz um’s Auto, Frau 8 und über 1000 private und gewerbliche Autoanzeigen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code