Crime Stoppers

L.A.P.D. Police – Dodge Charger

L.A.P.D. Police - Dodge Charger

Officer Montgomery packt aus: Im Kofferraum des schwarz-weißen Dodge Charger, Kennung 89617 des Los Angeles Police Department, findet sich ein ganzes Arsenal an Hilfsmitteln, um Bad Guys in die Schranken zu weisen

Die Stimme ist laut und deutlich und schneidet kräftig ins Ohr: „Hey guys, what are you doing there?!“ Ok, ertappt. Jetzt bloß keine plötzlichen Bewegungen machen. Dabei haben wir doch nur diesen coolen neuen Dodge Charger mit der Kennung 89617 an der Ecke Hollywood Blvd./N. Highland Ave. geknipst. Officer Montgomery, Polizistin beim Los Angeles Police Department, kommt das merkwürdig vor. Sie ist die Fahrerin des grimmig wirkenden 3,6-Liter-V6-Charger von 2013.

Als wir ihr unsere Intention erklären (begeisterte Deutscher mit Faible für alle US-Cars), entspannen sich ihre Gesichtszüge merklich. Können wir vielleicht noch ein paar weitere Fotos machen? Ganz exklusiv? Für German TRÄUME WAGEN? „Come on, get over!“ werden wir von ihr aufgefordert und dürfen über die Absperrung am Hollywood Boulevard springen.

L.A.P.D. Police
Die Marke: Wer einem so ein Blechschild vor die Nase hält, ist – meistens - ein echter Cop. Und fährt - meistens - einen echten Polizeiwagen, der voll ist mit Technik Los Angeles

Die Marke: Wer einem so ein Blechschild vor die Nase hält, ist – meistens – ein echter Cop. Und fährt – meistens – einen echten Polizeiwagen, der voll ist mit Technik

Jetzt sind wir blechnah am „Crimestopper-Fahrzeug“. Das LAPD habe zur Verbrechensbekämpfung im Jahr 2013 für rund 6,5 Millionen US-Dollar genau 100 Dodge Charger Pursuit, 50 Ford Police Interceptor Utility und 38 Ford Police Interceptor geordert, erklärt uns Montgomery, und sie ist ziemlich offen für Fragen zu diesem außergewöhnlichen Charger, zu ihr selbst und zu der harten täglichen Arbeit beim LAPD. „Arbeit? Ich schiebe Tag und Nacht Dienst. Wir LAPD-Streifenpolizisten haben einen Drei-Tage-12-Stunden- und einen Vier-Tage-10-Stunden Wochen-Zeitplan.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code