Lamborghini 5-95

The One and Only

am0714_Lamborghini_01

Lambo im Zagato Dress: 
Das Einzelstück für den Concorso d´Eleganza in Villa d´Este 
beeindruckt mit atemberaubender Optik und unkonventionellen Details

Wenn extravagantes Design von Zagato und kraftstrotzende Technik von Lamborghini aufeinander treffen, kann nur etwas Einmaliges dabei heraus kommen. Jüngster Coup in der seit Jahrzehnten bewährten Zusammenarbeit beider italienischer Edelschmieden ist der Lamborghini 5-95, der auf dem Concorso d´Eleganza am Comer See enthüllt wurde. Das Unikat wurde für den Schweizer Albert Spiess entwickelt, einem der größten Lamborghini-Sammler der Welt, und entstand anlässlich des 95-jährigen Jubiläums von Zagato.

am0714_Lamborghini_03

Auf Basis des Gallardo LP570-4 entstand ein höchst exzentrischer Beau, den die Italiener auf das verwöhnte Publikum am Comer See los ließen. Vom kantigen Lambo-Design blieb nach dem kompromisslosen Lifting nicht viel übrig, Zagato-typische Designelemente wie das gewölbte Air-Scoop Dach, die gierig aufgerissene Front, kiemengleiche Lufteinlässe vor den Hinterrädern, der typische Taillenknick auf Höhe des Fahrers und die an Rotorblätter erinnernden Rücklichter tragen unverkennbar die Handschrift der Mailänder Perfektionisten. Für ungewohnte Optik sorgen ein aufstellbarer Spoiler vor der Frontscheibe sowie eine Hutze in der hinteren Dachmitte: kein Periskop, sondern zusätzliche Beatmung für den Mittelmotor. Die Technik des 570 PS starken Lambos blieb unangetastet. Direkt nach der Schweizer Show der Superlative verschwand der Zagato 5-95 in den heiligen Hallen von Albert Spiess, wo er die Gesellschaft zahlreicher One-off Boliden von Alfa Romeo, Aston Martin Zagato und natürlich seiner Stallgenossen aus Sant´Agata Bolognese teilt.

am0714_Lamborghini_02

Fotos: Hersteller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code