Second Life – Von der Müllhalde zum Showcar

Eine Schnauze zum Verlieben, perfekt von Ford 1969 in Szene gesetzt – aggressiv, dynamisch, sportlich

Okay, die Form kam Alexander bekannt vor – zumindest war noch eindeutig zu erkennen, dass es sich um einen Ford Mustang Mach 1 Sportsroof aus dem Jahr 1969 handelte.
Eine Probefahrt kam aus Zustandsgründen nicht in Frage. Beim näheren Hinsehen fehlten allerdings nur der Vergaser und das ausgebaute Getriebe, aber sonst war der Stang komplett. Dafür gab es als Zusatzausstattung die Müllkippe im Innenraum kostenlos dazu. Merkwürdigerweise waren die Verhandlungen doch zäher, als zunächst vermutet und so dauerte es noch weitere zwei Tage, ehe Geissler den Zuschlag bekam.

Zu Hause angekommen wurde der Müll im Innenraum genauer untersucht. Dort kamen erstaunliche Souvenirs zum Vorschein, wie z.B. eine Handvoll Patronenhülsen. Das passende Einschussloch fand sich im rechten Kotflügel…
Nach dem Zerlegen wurde der „Wagen“ komplett sandgestrahlt, um einen ersten Eindruck zu erhalten, was an Blecharbeiten getan werden musste. Alexander wollte erst einmal nur das Notwendigste an Blechen tauschen, um möglichst schnell mit seinem Traum auf die Straße zu kommen. Schließlich wusste er nicht, wann er von seinem Arbeitgeber wieder zurück nach Deutschland gerufen würde.

Aufgeräumt: Wo früher Staub und Schmutz das Sagen hatten, will man heute gar nicht mehr aussteigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code