Moparisierter Fiat 500

Die Tuningmarke des Chrysler-Konzerns verschönert ab sofort den trendigen Italo-Flitzer Fiat 500.

Kein Wunder: der US-Riese gehört nun zum Fiat-Imperium und die traditionelle Fiat-Tuning-Marke Abarth wird wohl nicht den Schritt über den Teich wagen. Da bietet es sich an, einen „moparisierten“ Fiat auf den Markt zu bringen. Immerhin: Der 500 ist auf der US-Website von Fiat schon konfigurierbar, wenn auch Händler noch nicht verzeichnet sind. Angeboten werden soll aber der 100-PS-Benziner zu Preisen ab 15.500,- US-Dollar, umgerechnet etwa 12.000,- Euro. Verfügbar sind Schweller mit 500-Logo,  Ledersitze, schwarzglänzende Felgen oder etwa ein Schalthebel im Karbonlook.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code