64er Corvette Sting Ray Coupe vs. 2011er Corvette C6 Z06

Ein Vergleich Charme gegen Power

64er Chevrolet Corvette Sting Ray Coupé

am132011_7028_corvetten_vergleich_00Die zweite Corvette-Generation – genannt “Sting Ray” – erschien im Herbst 1962 und wurde bis Mitte 1967 gebaut. Es gab jetzt erstmals auch ein Coupé sowie die legendären Klappscheinwerfer, die mehr als  40 Jahre lang typisch für die Corvette werden sollten. Die V8-Motoren erhielten einen Hubraum von 5,4 bis 7,0 Liter mit 250 bis 375 PS. Die C2 hatte trotz ihres Erfolges – auch im Motorsport – mit nur knapp mehr als vier Jahren die kürzeste Bauzeit aller Corvette-Generationen. 1964 und 1966 fuhren die C2-Corvetten Klassensiege in der GT-Klasse bei den 12-Stunden-Rennen von Sebring ein.

am132011_7028_corvetten_vergleich_01 am132011_7028_corvetten_vergleich_02

Gut erhaltene Exemplare sind heute rar und gesucht. Unsere aufwändig restaurierte Foto-C2 wurde  2010 in Jupiter, Florida, erworben. Die 5,4- Liter-Corvette fühlt sich mit dem Upgrade der Motorleistung auf 300 PS auf schön geschwungenen Landstraßen besonders wohl.

Martinsranch Martin Reich
Classic Corvette Enthusiast
Mercatorstraße 6
D-49080 Osnabrück
Telefon +49(0)5405-1473
Mobil +49(0)178-4066374
Mail: chevrolet@martinsranch.de

64er Chevrolet Corvette Sting Ray Coupé
Motor: L 75, 327 cui V8 mit 4-fach Holley-Fallstromvergaser
Hubraum: 5.351 ccm
Leistung: 221 kW (300 PS)
Drehmoment: 360 Nm bei 3.200/min
Kraftübertragung: 4-Gang-Schaltgetriebe
Bremsen: rundum Trommelbremsen (Scheiben erst ab 1965)
Felgen: Stahlfelgen mit Chromradkappen in 15 Zoll
Reifen: P 205/75R15 Radial “American Classics”, entspricht orig. 6.70 x 15 Diagonalreifen
Länge/Breite/Höhe: 4.450/1.770/1.260 mm
Radstand: 2.490 mm
Leergewicht: 1.375 kg
Höchstgeschw.: ca. 210 km/h (mit Achs-Untersetzung 3.36:1)
0-96 km/h (0-60 mph): ca. 7,5 Sek. (mit Automatik ca. 8,0 Sek.)

2011er Corvette C6 Z06

am132011_7028_corvetten_vergleich_03Die Corvette Z06 ist mit 320 km/h Top-Speed nur noch die zweitschnellste Variante der C6-Baureihe, womit der Song “Little Red Corvette” von Musik-Genie Prince wohl endgültig auf die früheren Modelle wie die C2 Sting Ray passen dürfte. Der Vergleich des Z06-C6-Upgrades zur 300-PS-C2 ist machbar, hatte die Basis C2 doch nur 250 PS.

am132011_7028_corvetten_vergleich_04 am132011_7028_corvetten_vergleich_05

Obwohl sich die Corvette vom ersten rein amerikanischen Sportwagen über die Jahre zum Supersportwagen erhoben hat, kommt die Z06 immer noch mit unten liegender Nockenwelle und Zwei-Ventiltechnik um die Ecke, besitzt aber immerhin nun renntaugliche Scheibenbremsen statt Trommeln. Doch einen Sieben-Liter-Motor mit Einspritzung gab es auch schon 1963/64 – interner Bestellcode des Leistungspaketes war übrigens Z06…

Obwohl es noch die Corvette ZR1 mit 647 PS gibt, ist man mit der Z06 bestens konkurrenzfähig – auch privat auf der Rennstrecke.

Autohaus Steppe GmbH
Von-Holzapfel-Straße 2
D-86497 Horgau
Telefon +49 (0)8294 804080
Mail: office@autohaussteppe.de

2011er Corvette C6 Z06
Motor: LS7 Big-Block V8, Euro 4
Hubraum: 7.011 ccm
Leistung: 377 kW (512 PS) bei 6.300/min
Drehmoment: 637 Nm bei 4.800/min
Kraftübertragung: 6-Gang-Tremec-Schaltgetriebe, Transaxle-Bauweise
Bremsen: 4 Scheiben, innen belüftet, quer gelocht, vorne 355 mm, hinten 340 mm
Felgen: Alu-Felgen in silber-met., verchromt od. competitiongrau met. 18×9,5″/19×12″
Reifen: Good Year GEN2, vorne 275/35ZR18, hinten 325/30ZR19
Länge/Breite/Höhe: 4.459/1.927/1.246 mm
Radstand: 2.686 mm
Leergewicht: 1.418 kg
Höchstgeschw.: 320 km/h
0-100 km/h: 3,9 Sekunden
Verbrauch l/100 km: innerorts 22,8 / außerorts 10,0 / komb. 14,7 / CO2-Emissionen komb. in g/km: 350
Bilder: Christian Böhner

2 Gedanken zu “64er Corvette Sting Ray Coupe vs. 2011er Corvette C6 Z06

  1. Beide nebeneinander machen sich sicher auch gut.
    Die C6 als Daily Driver, für die Autobahn und die Rennstrecke –
    die C2 an sonnigen Wochenenden zum gemütlichen Cruisen auf der Landstraße mit gelegentlichen Sprints 😉

    • Stimmt Martin, wenn der Geldbeutel es hergäbe, würde ich auch locker 20 verschiedene Autos für die unterschiedlichsten Anlässe finden. Die Corvette wäre aber in jedem Fall dabei, aber eher eine alte C2 oder zumindest eine C3 (mit gerader Heckscheibe)…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code