Spaß hoch 4

Oldtimer vs. Youngtimer

tm1213_audi_quattro_21

Älteres Baujahr: …

tm1213_audi_quattro_23

Neueres Baujahr: …

tm1213_audi_quattro_22

… mehr Originalität

tm1213_audi_quattro_24

… mehr Hubraum

Rund elf Jahre lang baut Audi seinen erstes Quattromodell und ignoriert damit auch selbst parallel initiierte Stromlinientrends. Modernisiert wird der markante Sportler bis zu seinem Produktionsende 1991 zum Glück nur äußerst behutsam, die einzigartige Silhouette bleibt gänzlich unberührt. Eine veränderte Front, Chromschriftzüge und der spät installierte 20V-Turbomotor mit 162 Kilowatt sind die wohl augenscheinlichsten Veränderungen. Damit ist jeder Urquattro garantiert ein Original und ganz bestimmt eine Versuchung wert.

Welcher andere Klassiker bietet schon so viel Fahrspaß rund ums Jahr?

 

Technische Daten

Audi Quattro (WR-Motor) Audi Quattro (MB-Motor)
Baujahr: 1985 1988
Motor: Fünfzylinderreihenmotor Fünfzylinderreihenmotor
Hubraum: 2.144 ccm 2.226 ccm
Leistung: 200 PS (147 kW) bei 5.500/min 200 PS (147 kW) bei 5.800/min
Max. Drehmoment: 285 Nm bei 3.500/min 270 Nm bei 3.000/min
Getriebe: Fünfgang-Handschalter Fünfgang-Handschalter
Antrieb: Allrad permanent Allrad permanent
Länge/Breite/Höhe: 4.404/ 1.723/ 1.344 mm 4.404/ 1.723/ 1.344 mm
Gewicht: 1.300 kg 1.300 kg
Beschleunigung 0-100 km/h: 7,1 Sek. 7,1 Sek.
Top-Speed: 222 km/h 222 km/h
Wert (Zustand 2): 20.000 Euro 22.500 Euro

tm1213_audi_quattro_20

Im Doppelpack noch mächtiger: zwei Urquattros im Anmarsch

Fotos: Salonlöwen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code