Schweigers Malibu: Dana Schweiger und ihr 1968er Chevrolet Chevelle

Dana Schweiger ist verliebt in den Chevrolet Chevelle von 1968. Ein Malibu in Malibu…

Sie waren sofort angetan. Schauspieler und Filmproduzent Til Schweiger (56) und seine Ex-Frau Dana (52) fanden den Chevrolet Malibu von 1968 vor 8 Jahren auf ebay – und kauften ihn für ihren Sohn Valentin (24) als Geschenk zum Schulabschluss. Mit ihm möchte Valentin später mal einen Roadtrip von Malibu nach Seattle, Danas Heimatstadt, machen. Die Küste am Pazifik entlang.

Malibu war bis 2003 der Hauptwohnsitz der Familie Schweiger. Heute leben Til und drei der vier Kinder in Deutschland. Nur Dana wohnt seit vier Jahren mit der jüngsten Tochter Emma (17) wieder durchgehend in Kalifornien. Und dort kümmert sie sich liebevoll um den Oldtimer. Er wurde neu lackiert, Chromteile wurden ausgetauscht und z. B. die Sitze und Polster erneuert.

Die gebürtige Amerikanerin hatte schon immer ein Faible für Autos. „Meine erste Liebe war ein Opel GT 1972 in ‚Canary yellow‘. Den hatte ich auf dem Schulweg in der Einfahrt meiner Nachbarn gesehen. Ich war 12 und es war Liebe auf den ersten Blick“, erzählt sie, „Als ich 18 war, kaufte mein Vater mir genau so einen. Und jedes Mal, wenn der Wagen etwas hatte, sagte er: Ich repariere ihn für Dich, aber Du musst neben mir stehen. So lernst Du, irgendwann selbst Dein Auto zu reparieren. “ Und daher kann Dana heute ganz easy kleine Reparaturen selber machen, Zündkerzen oder die Reifen wechseln. Für sie eine Selbstverständlichkeit.

Die alten Opel GT’s findet sie immer noch toll, aber der 68er Chevrolet Chevelle ist mittlerweile eines ihrer Traumautos. „Ich liebe das Design! Das Profil ist zum Niederknien. Alles, was nach diesem Model kam, finde ich nicht mehr so schön“, erklärt Dana, „Das Auto ist allerdings nichts für Jedermann. Man muss schon geübt sein, um mit ihm klar zu kommen, die Federung ist sehr weich. Aber zum Cruisen hier ist es Californication vom Feinsten.“ Oft stellt sie den Chevy nach dem Fahren gar nicht in die Garage, sondern lässt ihn lieber direkt vorm Haus stehen. So kann sie das coole Musclecar immer noch von der Küche aus sehen.

Das Haus mit acht Zimmern befindet sich nur wenige Meter vom Strand entfernt, in Point Dume, einer besonders ruhigen Gegend mit vielen großen Anwesen. In ihrer Nachbarschaft leben Stars wie Anthony Hopkins, Bob Dylan und Julia Roberts. Als Dana mit Emma von Hamburg zurück nach Malibu gezogen ist, hat sie einiges am Haus verändern lassen. Jedes Zimmer wurde neu gestaltet. Zusammen mit Interieur-Designerin Christine Horbach hat Dana dem Haus einen fröhlicheren Look gegeben, mit besonderen Möbeln und Accessoires vom Flohmarkt, mit viel Farbe und einem raffinierten Mix aus Designklassikern und Vintage-Stücken.

Dem Thema Interieur widmet sich die vierfache Mutter mittlerweile auch beruflich. Früher arbeitete sie als Model und war später Mitgründerin das Schwangeren- und Babymode-Labels Bellybutton. Heute kauft und verkauft sie Mid Century Möbel. Die findet sie bei Auktionshäusern oder auf Flohmärkten und bietet sie dann u.a. auf ihrem Instagram-Account @dana.ish_midcenturydesign an.

Zum Feierabend steigt sie dann statt in den Alltags-Mercedes noch mal in den Chevy. Mit herunter gekurbelten Fenstern, Pazifik-Wind im Haar und goldener Abendsonne im Gesicht cruist sie noch mal im Malibu durch Malibu…

Text und Fotos: Daniela Grunwald

Diese Beiträge könnten Dir auch gefallen:

Facebook
Twitter
Pinterest
Tumblr
Facebook Notice for EU! You need to login to view and post FB Comments!