Editorial TRÄUME WAGEN 09/2018

Liebe Autosiasten,

die Klassik-Welt wird immer verrückter: Jaguar stellt alte E-Type und XKSS mit neuen Teilen auf die Räder, Land Rover renoviert Wracks, die danach perfekter sind als jemals zuvor und Porsche baut zur Feier von 70 Jahren Firmen-Existenz aus Ersatzteilen einen neuen Typ 993, den letzten luftgekühlten 911 Turbo. Die einen finden solche „Continuation-Cars“ (oder wie auch immer sie genannt werden) gut, die anderen weniger – sicher ist zumindest: Es wird nicht langweilig in der Branche. Erst recht nicht, wenn einige Hersteller keine Mühen und Kosten scheuen, ihre Historie „erfahrbar“ zu machen. Wieder Beispiel Porsche: Die Stuttgarter haben das unwahrscheinliche Glück, im Besitz ihrer Nummer 1 zu sein. Die wurde jetzt fahrfertig gemacht – und zu einer Tour durch die Schweiz geschickt, fl ankiert von Ikonen der 356er-Baureihe. Wir waren dabei (ab Seite 34). Aber auch andere Eltern haben schöne Töchter – wie Citroën den SM (ab Seite 12), Chevrolet die Corvette (C3 ab Seite 46) und Ford den Shelby GT500 Super Snake. Den es jetzt übrigens als Continuation Car gibt (ab Seite 22).
Quod erat demonstrandum…

Ihr

Ihr Marco Wendlandt
und das gesamte TRÄUME WAGEN-Team

Und das erwartet Sie in der neuen Ausgabe 08/2018:

  • Citroën SM
  • Corvette C2 V8 Werk
  • Shelby GT500
  • Straat Porsche 911
  • Race of Gentlemen

Und natürlich über 1000 Kleinanzeigen von jungen und alten Klassikern, Drivestyle,
Showroom und unsere Kolumnen von Frau 8 und Tanz um’s Auto.
Kann das Wochenende besser beginnen? Wir meinen: Nein.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code