Jens-Peter Böhmer: 1979er Mercedes-Benz 300TD

Vote hier für deinen Lieblings DriveStyler!
[Insgesamte Votings: 0 Im Durchschnitt: 0]

Jens-Peter Böhmer: 1979er Mercedes-Benz 300 TD

Das T-Modell von Jens-Peter Böhmer rollt und rollt und rollt. Es ist schon quer durch Europa gefahren und ist seit Kurzem sogar Rekordhalter und Fernsehstar

 

Wo im Westen fährt das Auto, dessen Tachometer den höchsten Kilometerstand anzeigt? Voraussetzung: Das Auto muss fahrbereit und auf eine Privatperson angemeldet sein. Das war der Aufruf des Radiosenders WDR 2 und die Resonanz war überwältigend. Sieger ist ein Mercedes 300TD aus dem Jahre 1979, inzwischen im Besitz von Jens-Peter Böhmer aus Selm. Kilometerstand beim Fotoshooting: exakt 1.507.421 Kilometer. Der Wagen wurde bis 2006 als Taxi gefahren. Und dann erst einmal gar nicht. „2007 stand der 300 TD im Internet zum Verkauf. Fürs Anschauen bin ich bis fast nach Hannover gefahren“, erzählt Jens-Peter Böhmer. „Als ich dort ankam, lag der Wagen auf dem Boden, hatte keine Räder und der Kofferraum war offen und diente als Kükenstall.“ Trotzdem entschied er sich für den Kauf. „Mir war egal, wie das Auto aussah, ich habe Wert auf die Ausstattung wie Klimaanlage und Schiebedach gelegt.“ Böhmer brachte den Wagen in der Werkstatt von Mercedes Schopp in Datteln, wo er seit 30 Jahren arbeitet, wieder auf Vordermann. Rund 400 Stunden Arbeit hat er in die Aufbereitung des Oldtimers gesteckt – mit Erfolg. Der liebevoll restaurierte elfenbeinfarbene Diesel ist seitdem wieder unterwegs – auch auf Urlaubsreisen durch ganz Europa. Im Übrigen steht er in einer Garage und wird nur bei gutem Wetter rausgeholt. Das ist einer von Böhmers Tipps für eine lange Lebenszeit des Autos, behutsam eingesetzt kann das alte Taxi noch 12 bis 13 Jahre gefahren werden. Wer will, kann es sich im Video anschauen https://www.youtube.com/watch?v=nAGL4HT0_DM

Print Friendly, PDF & Email