Last Gas-Station Wagon for 200 Miles

am0414_ford_ltd_08

„The last Gas Station for 200 Miles“ ist eine Hymne an die Unabhängigkeit und das Autofahren. Es liegt viel Wahrheit in diesem Song, der auf deutschen Straßen nicht so richtig passen will und Sehnsucht weckt. Aber der LTD Station Wagon passt auch nicht richtig. Mindestens nicht in jede Parklücke. Gas-Stations werden ebenfalls rund alle 200 Meilen angefahren, und einer der letzten ist er sowieso – einer der letzten Gas-Guzzler, diese durstigen Full-Size Karren, die wie kein anderes Auto dieses normale amerikanische Gefühl von Freiheit und Weite vermitteln. Und das nicht nur, weil im Gepäckabteil sämtliche Instrumente der gesamten Band plus die halbe Bühne reinpassen.

Vieles an dem LTD ist im wahrsten Sinne kantig, ist aus heutiger Sicht schräge Geschmacksache, inklusive seines momentanen Gesamtzustands. Aber alles ist immerhin echt – abgesehen vom Country-Squire-Plankenholz. Aber Gitarristen wissen: Eine „Squire“ ist auch keine echte „Fender“ – sie spielt sich trotzdem genau so gut…

Technische Daten

Ford LTD Country Squire
Baujahr: 1985
Motor: V8
Antrieb: Hinterräder
Hubraum: 4.952 cm3 (302 cui)
Leistung: 105 kW (142 PS) bei 3.200/min
Max. Drehmoment: 339 Nm bei 1.600/min
Getriebe: Viergang-Automatik
Länge/Breite/Höhe: 5.461/2.014/1.445 mm
Leergewicht: 1.786 kg
Beschleunigung 0-100 km/h: 13,6 s
Top Speed: ca. 160 km/h
Wert (Zustand 3-): ca. 4.000 Euro
Print Friendly, PDF & Email