Ralf Wesseler: Fiat 600 Multipla

Vote hier für deinen Lieblings DriveStyler!
[Insgesamte Votings: 12 Im Durchschnitt: 4.7]

Ralf Wesseler: Fiat 600 Multipla

Ralf Wesseler liebt die Herausforderung. Gerade weil alle es für unmöglich halten, baut er sich seine Traumwagen selbst. Der 45-jährige gelernte Landmaschinentechniker arbeitet längst in einem anderen Bereich, hat sich die Liebe zur Technik aber bewahrt und schraubt seit 30 Jahren an alten Autos herum. Bis vor ein paar Jahren waren es ausnahmslos US-Cars wie Blazer, Suburban, CJ etc. Viele hat er besessen, teilrestauriert oder komplett aufgebaut. Leider immer wieder verkauft, um sich was Neues leisten zu können: Aufbauen und  Umbauen standen im Vordergrund, nicht das Besitzen.

Das änderte sich schlagartig, als Ralf durch Zufall einen Fiat 600 Multipla Coriasco Pulmino entdeckte und seitdem für alle Sonderbaureihen dieses sehr seltenen Typs, den kein Mensch kennt, brennt. Da es weltweit so gut wie nichts zu kaufen gibt, baut er einfach alles selbst. Er besorgte sich eine Rohkarosse, was schon schwierig genug war, plante, überlegte, träumte und bekam von allen den Vogel gezeigt. Egal. In seiner Mini-Werkstatt baut Ralf die Exoten nach,  alte Unterlagen, Bilder oder Modelle dienen als Vorlage. Bis auf den Decklack macht er mit primitiven Werkzeugen alles selbst und entdeckte sein besonderes Talent: Alles ist machbar. Man(n) muss es nur tun!
Das ganze natürlich auf der Höhe der Zeit, mit TÜV-Segen und H-Kennzeichen. Seine Arbeit blieb nicht unbemerkt, von Jobangeboten über Auftragsarbeiten wurde ihm alles angeboten. Uninteressant für Ralf, für ihn steht das „Unmögliche“ im Vordergrund: In einer kleinen Garage ganz alleine Fahrzeuge herzustellen. Einen anderen Weg zu gehen, wie in seinem ganzen Leben!

Alle Fahrzeuge bekommen ein Gutachten, werden zugelassen und bewegt und haben die Zustandsnote 1 oder 1-. Der Fiat 600 Multipla Jolly ist in Deutschland ein Einzelstück, in ganz Europa gibt es nur drei mit Straßenzulassung. Der Fiat 600 Multipla Coriasco Camioncino ist noch seltener. Weltweit sind nur fünf Fahrzeuge bekannt – inklusive dem von Ralf! Kein Irrtum möglich – in dieser Szene kennt er sich aus …

Print Friendly, PDF & Email