Boxerbrunch: Porsche 911 Carrera & Co von Julia Lein

Julia Lein hat nicht nur einen schicken Carrera, sondern auch eine Menge Motorräder und den passenden Beruf: Sie ist Head of Design für Motorradbekleidung bei BMW. Wenn Julia nicht gerade die neue Kollektion entwirft oder mit einem ihrer Boxer on the road ist, geht’s auch mal heißer her: Die Lady liebt das Abenteuer

Wann es anfing mit dem Motorvirus? Julia muss nicht lange überlegen: Wer im automobilgeprägten Südwesten der Republik groß wird, noch dazu einen Steinwurf vom Entwicklungszentrum Porsche Weissach entfernt, hat zwangsläufig Benzin im Blut. Endgültig packte sie die Leidenschaft, als sie an der Schwelle vom Teen zum Twen mit ihrer Band „Chaos on Earth“ aktiv war. Man trat zwar in ranzigen Jugendhäusern auf, fuhr aber standesgemäß im Porsche des Gitarristen vor. Julia leider in zweiter Reihe, mangels  Führerscheins teilte sie das unkommode Abteil mit der fetten Marshall-Box  – die vorderen Bequemsitze beanspruchten die Bandkollegen für sich. „Nervig“, grummelte der aufgehende Star am Rock-Himmel und schwor sich: Irgendwann fahre ich selber einen Elfer. Das hat zwar ein wenig gedauert, mit der Rock-Karriere wurde es auch nichts, aber langweilig wars trotzdem nicht. Julia studierte Modedesign und landete über einige Zwischenstationen als Designchefin für Motorradbekleidung bei BMW. Funktionale Klamotten entwerfen, die schützen und auch noch gut aussehen: Das ist es. Zwischendurch machte Julia noch einen Abstecher zu einem Hersteller professioneller Nackenprotektoren in Kapstadt, arbeitete eine Weile als Freelancer und kehrte dann vor sieben Jahren zurück zu BMW. Ihr Fuhrpark in all den Jahren war relativ markentreu: 1er, 2er, 4er Cabrio, 5er Touring, X3. Letzterer für den Hund, ihren geliebten spanischen Rescue Finn, der Autofahren hasst und mit dem SUV gerade so eben vorlieb nimmt.

War da nicht was mit Porsche? Klar doch. Vor zweieinhalb Jahren erfüllte sich Julia ihren Traum mit einem ganz besonderen Stück: Ihr 88er 3,2-Liter G-Modell, frisch lackiert und mit Sportsitzen, hat einem prominentem Vorbesitzer. Der ehemalige Motorsport-Berichterstatter Yörn Pugmeister bereicherte die Branche jahrzehntelang mit seinen Storys, war zwischendurch PR-Chef bei Porsche und ist jetzt, mit 81 Jahren, im Ruhestand. Ganz freiwillig trennte sich der Porsche-Fan nicht von seinem Augapfel, aber seine Angetraute bestand darauf: Pugi sei einfach zu alt für den Elfer. „Ich hab mich einfach in das Gesamtpaket verliebt“, schmunzelt Julia, „der legendäre Journalist, die liebevolle  Ehefrau und der 911er im Top-Zustand, besser konnte es nicht werden.“

An den Elfer tastet sie sich nach und nach heran, macht Kurztrips, trifft sich mit der Boxerbrunch-Community und ist begeistert vom charaktervollen Eigenleben ihres Boxers. „Da spürst du alles, jede Kehre ist der pure Genuss“, schwärmt sie und hat eigentlich nur eine negative Erinnerung an die gemeinsame Zeit: Beim plötzlichen Schneeeinbruch am Brenner ging beiden der Mors (bayrisch: der Oarsch) auf Grundeis …

Und wo bleiben die Motorräder? Ganz einfach: dazwischen. Mit ihrer KTM 350 Freeride düst Julia auf Enduro-Parcours herum, mit der KTM 790 Adventure ist sie on- und offroad gewappnet für schwieriges Gelände, mit der 650er-Einzylinder BMW Xcountry war sie unter anderem zwei Monate in Argentinien und Chile samt Anden unterwegs und, ja doch!, einen Boxer gibt’s auch: Die BMW R nineT Scrambler ist sozusagen ihr Daily Driver: unangepasst, individuell  und für jede Spontaneität zu haben. Und das Beste: Beim Boxerbrunch kann Julia je nach Laune auf zwei oder vier Rädern vorfahren. Damit dürfte sie ein echtes Alleinstellungsmerkmal haben …

Mehr zur Community #Boxerbrunch hier: www.instagram.com/boxerbrunch

Technische Daten Porsche 911 Carrera

Baujahr: 1988
Motor: 6-Zyl. Boxer
Hubraum: 3.164 cm3
Leistung: 160 kW/217 PS
Beschleunigung: 0-100 km/h in 5,9 s
Vmax: 245 km/h
Drehmoment: 284 Nm@ 4.800/min
Antrieb: Hinterräder
L/B/H: 4.290 / 1.650 / 1.310 mm
Getriebe: 5-Gg. manuell
Gewicht: 1.160 kg

Text: Marion Kattler-Vetter, Fotos: Fotos: Julia Lein, #Boxerbrunch / Susanne A. Marack

Diese Beiträge könnten Dir auch gefallen:

Facebook
Twitter
Pinterest
Tumblr
Facebook Notice for EU! You need to login to view and post FB Comments!