Editorial TRÄUME WAGEN 06/2016

Liebe Autosiasten,

wir können es ja nicht lassen: Sobald sich so etwas wie Sommer blicken lässt, müssen wir offen fahren – im Roadster oder Cabrio. Und wenn wir gerade keines von beiden zur Hand haben oder es aus Kübeln gießt (was in vielen Teilen Deutschlands Ende Mai sehr oft und sehr ergiebig der Fall war), kreisen eben die Gedanken rund um Autos ohne festes Dach. Weiterlesen

Editorial TRÄUME WAGEN 05/2016

Liebe Autosiasten,

zweifellos gibt es in der Klassiker-Gemeinde ein paar schräge Vögel – nach unserer Meinung gehören da vor allem diejenigen Betuchten dazu, die wunderschöne und schweineteure Fahrzeuge bunkern, ihnen das  Fahren verweigern und nur auf Wertzuwachs hoffen, anstatt die Automobile zu benutzen, wozu sie gedacht waren: sich selbst zu bewegen. Aber es gibt auch andere, und die können ebenso wohlhabend sein.

Editorial TRÄUME WAGEN 04/2016

Liebe Autosiasten,
soeben kommen wir von der Techno Classica in Essen zurück. Die Herzen
voller Aaaaaahs und Oooohs, die Geldbörsen noch genauso leer wie vorher,
und unsere Power-Batterie im Hirn voller Plus und Minus.
Plus: 2500 Klassiker im Angebot, 1250 Aussteller. Noch mehr Ausstellungsfläche
als bisher. Die Branche boomt nach wie vor, und es ist immer wieder interessant,
woher die Händler bislang kaum gesehene Modelle und Raritäten herzaubern. Weiterlesen

Editorial TRÄUME WAGEN 03/2016

Liebe Autosiasten,
früher war nicht unbedingt alles, aber doch einiges besser. Das bestätigen inzwischen immer mehr Autodesigner: Der Trend bei neuen Autos und Show-Cars geht verstärkt zum Zitieren alter Tugenden. Neulich auf dem Genfer Salon: Opel zeigt eine kleine Sportwagenstudie – mit Anleihen an den Opel GT und das Motorrad “Motoclub 500“ von 1928. Morgan reitet weiter auf dem Thema des Ur-Dreirades herum und elektrifi ziert es nun als EV3. Fiat lässt den 124 Spider sogar als Abarth wieder auferstehen, und der Neue sieht gar nicht mal so neu aus – gut gemacht. BMW erinnert zumindest farblich an die alten Zeiten, Porsche bringt wieder einen 911 R, der ursprünglich 1967 in viel zu wenigen Exemplaren den Motorsport aufmischte, und, und, und. Dazu werden plötzlich Modell-Jubiläen gefeiert, an die vor 20 Jahren noch kein Marketing- Spezi auch nur ansatzweise gedacht hat: Wunderbar.
Weiterlesen

Editorial TRÄUME WAGEN 02/2016



Liebe Autosiasten,
man glaubt es kaum, aber es gibt sie selbst in den aufgeklärten Zeiten des 21. Jahrhunderts: Oldtimerhasser. Aktive und Passive. Die Aktiven zünden tatsächlich echte Lotus Super 7 an und schlagen in Tiefgaragen mit Baseballschlägern alten Ferrari die Scheiben ein.

Weiterlesen